MFM Projekt

Warum das Thema?

Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwert- und Lebensgefühl. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit kann nur dann gelingen, wenn junge Menschen dem Körper Achtung und Wertschätzung entgegenbringen.


Was machen wir?

Als ergänzendes Angebot zur Aufklärungsarbeit der Lehrpersonen organisiert der Elternrat die MFM-Workshops für Knaben und Mädchen der 5. und 6. Klasse in der Schule Schönau. Der Elternrat organisiert die Kurse resp. stellt ein "Vorverkaufsrecht" (bis zu den Sommerferien) für die Schülerinnen und Schüler der Schulen Schönau Hohmad sicher. Die Kurse werden öffentlich ausgeschrieben (mfm-projekt.ch). Die Kosten der Kurse gehen zu Lasten der Eltern.

 

In geschlechtergetrennten Tagesworkshops werden die 10-12-jährigen Mädchen und Jungen behutsam in die Pubertät begleitet. Altersgerecht, mit viel Material, Spielen und Musik lernen sie die körperlichen und seelischen Veränderungen kennen und verstehen. Mit einem Vortragsabend für die Eltern im Voraus.


Weitere Infos?

Wann?

Nächster Kurs Mädchen in Thun:

erst wieder 2020. Anmeldung für öffentliche Kurse: Milena Spycher,

079 652 60 10, E-Mail.

Nächste Kurse Jungen in Thun:

erst wieder 2020. Anmeldung für öffentliche Kurse: Marcel Spycher,
079 467 81 84, E-Mail.

Wer sind wir?

Anmeldung direkt auf der Seite mfm-projekt.ch.

 

Verantwortlicher im Präsidium:
Stephan Marolf